Ab heute verpflichtende Selbsttests

Wie am 08.04.21 durch die Landesregierung verkündet, ist die Teilnahme an den Selbsttests auf das Corona-Virus ab heute verplichtend. Schülerinnen und Schüler dürfen nur mit einem negativen Testergebnis am Präsenzunterricht teilnehmen. Dies kann entweder durch Selbsttestung zu Unterrichtsbeginn oder durch Vorlage einer Bescheinigung über einen negativen Schnelltest (nicht älter als 48 Stunden) geschehen. Sämtliche Informationen können sie der Schulmail, die sie hier finden, entnehmen.
Die Testungen finden an der RaBS immer montags und mittwochs oder dienstags und donnerstags (im wöchentlichen Wechsel) statt.
Alle weiteren schulinternen Informationen wurden über den schulinternen Teams-Kanal bereits am Freitag bekannt gegeben.

Selbsttests an der RaBS

Wie vom Schulministerium angekündigt, finden auch an der RaBS in dieser Woche Selbsttest auf das Corona-Virus statt. Die konkreten Informationen zu Zeitpunkt und Organisation werden allen SuS am heutigen Montag als Brief mitgegeben und zusätzlich über den schulischen Teams-Kanal verteilt.
Falls Sie die Informationen des Ministeriums nachlesen möchten, können sie dies unter
https://www.schulministerium.nrw/selbsttests
tun. Dort finden Sie auch Formulare, mit denen Sie der Durchführung widersprechen können.

Hinweise zu Krankmeldungen

Wir weisen an dieser Stelle noch einmal darauf hin, dass die Verpflichtung besteht (durch die Erziehungsberechtigten oder das volljährige Kind selbst), ein Kind morgens in der Schule krank zu melden, wenn es nicht zum Unterricht kommen kann.
Dies ist nicht nur eine Verpflichtung laut Schulgesetz, sondern es ist insbesondere in der aktuellen Lage für uns auch enorm wichtig zu wissen, warum jemand nicht zum Unterricht erscheinen kann.
Über geplante Termine, die im Vormittagsbereich stattfinden müssen, ist die Schule vorab zu informieren. Auch das ist bereits bekannt.
Es wird darum gebeten, dass diese Regelungen ab sofort wieder eingehalten werden.

Medizinische Masken ab Montag Pflicht

Heute ergab sich noch eine wichtige Änderung zum Präsenzunterricht ab Montag:
In der ab Montag geltenden Corona Schutzverordnung ist nun vorgeschrieben, dass alle sich in Schule aufhaltenden Personen medizinische Masken tragen müssen. Nicht nur das Lehrpersonal. Aus unserer Bitte, dies zu tun ist nun also ein Verpflichtung geworden. Dies ist unbedingt am Montag zu beachten: Alltagsmasken aus Stoff sind nicht mehr erlaubt!
Die aktuelle CoronaSchVo kann hier eingesehen werden. Die Änderungen sind gelb markiert.
Ich wünsche allen ein schönes Wochenende. 
Wir freuen uns auf Euch!

Wiederaufnahme des Präsenzunterrichts ab 22.02.21

Gerade erreichte uns die offizielle Schulmail des Ministeriums. Diese kann hier eingesehen werden.

Die für uns wichtigste Info ist: Die Abschlussklassen dürfen ab 22.02.21 wieder in den Präsenzunterricht zurückkehren. In welcher Form das geschieht gebe ich zu einem späteren Zeitpunkt bekannt.

Das bedeutet aber auch, dass in der nächsten Woche weiter Distanzunterricht stattfindet. Da aber am Montag und Dienstag bewegliche Ferientage sind, werden die Wochenaufgaben erst am Mittwoch online gestellt und es gibt dann natürlich auch nur Aufgaben und Online-Unterricht für die Fächer (in der Stundenzahl), die ihr von Mittwoch bis Freitag habt.

Für Rückfragen stehen wir auf den bekannten Wegen natürlich gerne zur Verfügung, aber sobald wir wissen, wie der Präsenzunterricht konkret aussehen wird, werde ich es über Teams der Schulgemeinde bekannt geben.

Viele Grüße und gute Gesundheit
Denise Dussy

Zeugnisausgabe

Die Halbjahreszeugnisse werden unter Einhaltung der Corona-Schutzverordnung am Freitag, 29.01.21 in der Schule ausgegeben. Ein konkreter Organisationsplan wird den einzelnen Klassen durch die Klassenleitungen via Teams mitgeteilt.

Realschule am Bohlgarten Schwerte